Presse 2011


NiederRhein EDITION, Frühjahr/Sommer ‘11
Künstlerkolonie SEEWERK – Wie die Eheleute Angelika Petri und Frank Merks aus einer alten Brennerei in Moers-Kapellen ein Refugium für zeitgenössische Kunst gemacht haben. pdf »»

Insel-Kunst treibt seltsame Blüten – NRZ 08/11
“Die Vorarbeiten zur sechsten Seewerk-Ausstellung zeitgenössischer Kunst laufen auf vollen Touren. Auftakt auf Nepix Kull. Eröffnung ist am 10. September, 15 Uhr auf Nepix Kull, ab 16 Uhr im Seewerk …” weiter »»

Seewerk: Schweres Gerät für die Kunst – RP 07/11
“Kunst braucht zuweilen auch schweres Gerät: Für Dragan Lovrinovics Objekt “Die große Rede” war gestern ein starker Kranwagen vonnöten, um das drei Tonnen schwere und 3,60 Meter hohe Kunstwerk auf dem Rasen des Seewerk-Geländes in Kapellen aufzustellen …” weiter »»

Kunst ist alles – NRZ 07/11
“Anatol Herzfeld hatte zum „Ringgespräch um den Menschen“ eingeladen. Viele kamen, auch junge Gymnasiasten …” weiter »»

Ringgespräch mit dem Bildhauer Anatol – RP 06/11
“Anatol unterhält sich gern – über Kunst, Philosophie und Wirtschaft, aber auch aktuelle Themen sind ihm nicht fern: Am Freitag, 1. Juli, 15 Uhr, lädt der bekannte Bildhauer, der 2010 ein Inselparlament für die Kulturinsel Nepix Kull geschaffen hatte, auf dem Gelände des Seewerks in Kapellen zu einem seiner Ringgespräche ein … ” weiter »»

Die Kunst soll Niederberg erobern – NRZ 06/11
“Die Seewerk-Macher Angelika Petri und Frank Merks haben neue Pläne und ein zweites Domizil … ” weiter »»

Künstlerkolonie Seewerk – NiederRhein Edition 06/11
“Wie die Eheleute Angelika Petri und Frank Merks aus einer alten Brennerei in Moers-Kapellen ein Refugium für zeitgenössische Kunst gemacht haben … ” pdf »»

Wenn Träume wahr werden – RP 04/11
“Das Seewerk in Kapellen wird größer: Angelika Petri und Frank Merks haben das einstige Kohleklärwerk der inzwischen geschlossenen Niederberg-Zeche in Neukirchen-Vluyn und einen Teil des umliegenden Werkgeländes gekauft …” weiter »»